Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Alternative Antriebe auf dem Wasser

    28.02.19 | 10:30 – 11:45 Uhr

    Art der Veranstaltung
    Seenland-Kongress
    Veranstaltungsort
    Halle 4, Stand G12 - Marina
    Kategorie
    Wassertourismus
    Sprachen
    Deutsch
    Agenda:

    Erforscht: Strombasierte Kraftstoffe für Binnenschiffe

    Um Luftschadstoff-Emission und Treibhausgas-Ausstoß zu begrenzen sowie den anthropogenenTreibhausgaseffekt zu verringern, stiegen auch die Anforderungen in der See- und Binnenschifffahrt hinsichtlich der Abgasemissionen. Das vom BMVI geförderte und von der Nationalen Organisation Wasser- und Brennstoffzellentechnologie NOW koordinierte Forschungsvorhaben RiverCell-ELEKTRA befasste sich mit der Entwicklung eines energieeffizienten hybrid betriebenen Schubschiffs auf Basis aktueller Brennstoffzellen- und Akkumulator-Technologien.

    Lars Langfeldt (Klassifi kationsgesellschaft Det Norske Veritas Germanischer Lloyd DNVGL)

    Zukunftsweisend: Technische Vorschriften für elektrische Schiffsantriebe der EU und der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt

    Der Europäische Ausschuss zur Ausarbeitung von Standards im Bereich der Binnenschifffahrt (CESNI) befasst sich derzeit mit dem Europäischen Standard der technischen Vorschriften für Binnenschiffe (ES-TRIN). Die am 09.11.2018 verabschiedete Version 2019 enthält erstmals auch konkrete Abforderungen für elektrische Schiffsantriebe.

    Winfried Kliche (Referat Internationale Binnenschifffahrtspolitik, Sicherheit und Umweltschutz in der Binnenschifffahrt, Sportschifffahrt im BMVI)

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten