Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 29.10.13 | Beach & Boat

    Style dein Board!

    Leipziger Wassersportmesse und Firma Niedergesäß machen Board zum Designerstück

    Wassersportfans aufgepasst! Im Rahmen der Beach & Boat verwandelt das Cottbusser Unternehmen (www.lackkunst.com) ein Wake-, Surf- oder Kiteboard zum individuellen Designerstück. Dafür können sich Wassersportfans ab sofort bewerben. Das Board wird bis zur Beach & Boat (20. bis 23. Februar 2014) gestaltet und dort den Messebesuchern vorgestellt.

    "Unsere Designlackierung besticht durch detailgetreue Darstellung und klare Farben", erklärt Peter Niedergesäß, Geschäftsführer des Unternehmens "Wir tragen den Autolack mit einer Spritzpistole auf und können dadurch feinste Linien zeichnen." In stundenlanger Arbeit entstehen so dreidimensional-wirkende Bilder. "Ich freue mich immer, wenn der Betrachter das Motiv anzufassen versucht, weil er regelrecht in die Tiefe des Bildes gezogen wird." Der Firmeninhaber weiß, wovon er spricht. Seit 25 Jahren arbeitet das Unternehmen in der Reparaturlackierung; Sohn Markus und Tochter Maria verschönern und gestalten Autos, Boote, Trucks und vieles mehr.

    Bewerbung bis zum 15. Dezember

    Im Rahmen der Beach & Boat können Wassersportler nun ihr Board zum individuellen Kunstwerk verschönern lassen. Ob Wakeboard, Wakeskateboard, Skimboard, Kiteboard, SUP-Board oder Surfboard ist dabei egal. Um das persönliche Board-Styling zu gewinnen, sollten Wassersportfans bis 15. Dezember ein Foto des Boards – gern im Einsatz auf dem Wasser – mit Angabe von Name, Adresse und Alter an info@beach-and-boat.de schicken. Unter allen Einsendungen wird der Gewinner ausgelost.

    Der Ausgewählte bringt sein Board anschließend in Schönheitspflege. "Vor Ort stimmen wir uns dann mit dem Gewinner zu seinen Motivwünschen ab. Ich könnte mir beispielsweise Wellen, Feuer oder tiefblaues Meer vorstellen", erklärt Niedergesäß. Sechs bis sieben Arbeitstage vergehen, bis das Board fertig ist. So wird das Design abgestimmt, das Board aufbereitet und das Design schließlich aufgetragen. Es folgt das Finish, bei dem das Board mit einem Schutzlack versehen wird. Zur Beach & Boat 2014 – vom 20. bis 23. Februar – wird das gestylte Wassersportgerät vorgestellt und an den Gewinner übergeben. Teilnahmebedingungen unter www.beach-and-boat.de.

    Über die Beach & Boat Leipzig

    Die Beach & Boat Leipzig ist das maritime Ereignis zu Beginn des Jahres für den mitteldeutschen Wassersportmarkt. Inmitten des Leipziger Neuseenlands und des Lausitzer Seenlands bietet die Messe vom 20. bis 23. Februar 2014 zum sechsten Mal zahlreiche Angebote rund um Motor- und Segelboote, Kanufahren, Tauchen oder Surfen. Parallel zur Beach & Boat findet der Seenlandkongress statt und informiert zu Marktentwicklungen und Trends rund um das Leben am Wasser. Im vergangenen Jahr stellten 140 Aussteller auf der Beach & Boat aus.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten