Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 26.02.19 | Beach & Boat

    Beach & Boat 2019: Bootsschau mit buntem Rahmenprogramm

    Anker auswerfen: Vom 28. Februar bis 3. März zieht in die Halle 4 der Leipziger Messe buchstäblich frische Seeluft ein. Vier Tage lang wird die Beach & Boat 2019 zum Hafen für Fans des Wassersports und für Wassersporteinsteiger. Zahlreiche Aussteller präsentieren vielfältige Aktivitäten auf, am und im Wasser; Zubehör, Dienstleistungen sowie wissenswerte Fachvorträge runden das Angebot der Wassersportmesse ab. Der nunmehr 11. Seenland-Kongress widmet sich der nachhaltigen Gewässernutzung im mitteldeutschen Raum.

    „Das Leipziger Neuseenland und das Lausitzer Seenland erweitern sich stetig: Erholungsräume wachsen zunehmend, zusätzliche Wasserstraßen entstehen – die Beach & Boat bietet für diese Entwicklung eine wichtige Plattform“, weiß Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „So zeigen sich die Beach & Boat MARINA und speziell der Seenland-Kongress alljährlich als Forum für Wissenstransfer und bringen den für die Weiterentwicklung so wichtigen Austausch.“ Neben theoretischem Wissen in Vorträgen rund um Boote, Touren, Technik und Service, präsentiert die Beach & Boat sich einmal mehr praxisnah. Ob segeln, paddeln, motorbootfahren, surfen oder tauchen: Die Ausstellungsbereiche der Beach & Boat zeigen vier Tage lang die ganze Bandbreite der Möglichkeiten im Wassersport.

    Boote der Spitzenklasse

    Boote jeder Art, Größe und Preisklasse: Die Beach & Boat ist ein Treffpunkt für Bootsbesitzer und solche, die es werden möchten. Mit der „Linssen Grand Sturdy 30.0 Sedan“ und den sportlichen Pirelli Jetribs bringt das Yacht Zentrum am Prerauer Stich eine niederländische Schönheit und ein paar sportliche Italiener nach Leipzig. Der Bootshändler Aqua Power Boote aus Gossa hat neue Modelle der Marke Quicksilver und Boote der amerikanischen Marke Boston Whaler im Gepäck. Fiberline präsentiert unter anderem das neue Boot Fiberline G 20 Console. Jata Watersport überrascht mit den für schnelles Fahren geeigneten Schaluppen Rio-Mar in zwei Ausführungen: RioMar 500 Elegance und RioMar 500 Sport. Am Stand der Wasserschutzpolizei erfahren Besucher nicht nur Wissenswertes über die tägliche Arbeit der Behörde, zusätzlich können zwei Polizei-Flottenboote besichtigt werden. Ebenfalls wieder mit dabei sind verschiedene Klassenvereinigungen, die ihre Bootsklasse vor Ort in der Halle präsentieren.

    Ein Rahmenprogramm, das Wellen schlägt

    Die volle Ladung Wasserspaß bringt das umfassende Rahmenprogramm der Beach & Boat. Einen optimalen Ein- und Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der maritimen Freizeitgestaltung bietet das Forum „ABC des Wassersports“. Durch fach-kundige Beratung findet jeder seinen künftigen Lieblingswassersport. Erfrischend nass wird es beim abwechslungsreichen Programm im 550 m² großen Indoor- Pool. Wem an Deck zu viel Messetrubel herrscht, kann im 40 m³ großen Tauchbecken einfach abtauchen. Bei kurzen Unterwassergängen können die Besucher die Faszination des Tauchens auf der Messe testen. Neben Praxis gibt es Theorie in Form eines abwechslungsreichen Vortragsprogramms auf der Beach & Boat MARINA. Von Messefreitag bis -sonntag erfahren Besucher hier Wissenswertes über Boote, Reviere, Charter und mehr. In der Beach & Boat WERKSTATT erhalten Bootsbesitzer und solche, die es werden wollen, wichtiges Know-how für die Aufarbeitung und Reparatur von Booten. Einen Eindruck über die Faszination der einheimischen Unterwasserwelt bietet die gemeinsame Fotoausstellung mit den mitteldeutschen Tauchsportverbänden.

    Wasser lieben, Wasser schützen: 11. Seenland-Kongress

    Keine Beach & Boat ohne Seenland-Kongress: In ihrer nunmehr 11. Auflage widmet sich die Tagung am 28. Februar in der Beach & Boat MARINA der nachhaltigen Nutzung der Gewässerlandschaft im mitteldeutschen Raum. Klimaneutraler Tourismus in Mitteldeutschland muss selbstverständlich werden oder der hiesige Tourismus wird langfristig nicht konkurrenzfähig sein. Wohin müssen wir also gehen, um aus der mitteldeutschen Gewässerlandschaft eine nachhaltig lebenswerte, konkurrenzfähige Tourismus-Region zu machen? Erste Ansätze zeigen die Experten-Vorträge im Seenlandkongress 2019. Am Ende des Tages werfen die Kongressteilnehmer einen frühzeitigen Blick auf die „World Canals Conference“, zu der vom 13. bis 17. September 2020 mehr als 450 internationale Experten in Leipzig erwartet werden. Der Seenland-Kongress ist für interessierte Messebesucher frei zugänglich. Das ausführliche Programm des Seenlandkongresses finden Interessenten unter www.beach-and-boat.de/seenlandkongress.

    Über die Beach & Boat Leipzig
    Die Leipziger Wassersportmesse Beach & Boat Leipzig ist das maritime Ereignis zu Beginn des Jahres für den mitteldeutschen Wassersportmarkt. Inmitten des Leipziger Neuseenlands und des Lausitzer Seenlands bietet die Messe vom 28 Februar bis 3. März 2019 zahlreiche Angebote rund um Motor- und Segelboote, Kanufahren, Tauchen oder Surfen. Am Messedonnerstag informiert der 11. Seenland-Kongress zu Aspekten des Wassersports und Wassertourismus.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Wick
    Telefon: +49 341 678 65 52
    Fax: +49 341 678 16 65 52
    E-Mail: j.wick@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten