Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 01.08.11 | Beach & Boat

    Stand-Up-Paddling: Neue Wettkampfserie mit Finale auf der Beach & Boat 2012

    "Stand-Up-Paddling" - kurz SUP - heißt eine neue Trendsportart, die auch im Leipziger Neuseenland immer mehr begeisterte Anhänger findet. Wie viel Spaß der "wacklige" Sport bereitet und wie gut sich die Gewässer in und um Leipzig dafür eignen - das stellt der 1. SUP Contest unter Beweis, für den am 6. August am Nordstrand des Cospudener Sees der Startschuss fällt. In insgesamt vier Vorausscheiden werden die Teilnehmer des Finales ermittelt, das zur 4. Beach und Boat vom 16. bis 19. Februar 2012 auf dem Leipziger Messegelände ausgetragen wird.

    Für SUP benötigt man lediglich ein Board - ähnlich geformt wie ein Surfbrett, aber größer, um eine sichere Stehfläche zu gewährleisten - sowie ein auf die Körpergröße angepasstes Stechpaddel. In Ländern wie den USA liegt der Sport bereits seit Jahren im Trend. Für den großen Durchbruch sorgten Extrem-Wellenreiter Laird Hamilton und Windsurf-Ikone Robby Naish, der mit seiner eigenen Kite- und Surfmarke "Naish" sehr erfolgreich ist. Als Sportart für jedermann verspricht das Stand-Up-Paddling jede Menge Spaß und Action. Grund genug für die Leipziger Event-Agentur e4win, den SUP Contest ins Leben zu rufen. Unterstützt wird die Aktion durch ALL-on-SEA, das Audi Zentrum Leipzig, die Allianz Hauptvertretung Bernd Schlayer, Imagine Boards, die Leipziger Wassersportmesse Beach und Boat sowie den Tourismusverein Leipziger Neuseenland.

    Der erste Ausscheid der SUP Contests im Leipziger Neuseenland wird am 6. August am Nordstrand des Cospudener Sees ausgetragen. Weiter geht es am 18. August im Lindenauer Hafen - hier ist der Wettbewerb Teil der "Wasser-Olympiade" des Leipziger Wasserfestes. Nummer drei folgt am 27. August während des "Seebebens" in der Schladitzer Bucht. Am 10. September lädt der vierte und letzte Vorausscheid parallel zum "Teamtriathlon" an den Markkleeberger See ein. Die vier Contests laufen jeweils 12.00 bis 17.00 Uhr. Gestartet wird gegen die Zeit - allein oder in Gruppen mit bis zu fünf Personen. Auf einer rund 200 Meter langen Wettkampfstrecke absolvieren die Teilnehmer einen Probelauf sowie den alles entscheidenden Wettkampfdurchlauf. Anschließend erhält jeder eine Teilnahmeurkunde mit seiner Zeit. Die aktuelle Rangliste wird nach jedem Event unter www.beach-and-boat.de veröffentlicht.

    Das Finale der insgesamt acht Besten jedes Vorausscheides - vier Mal "Boys" und vier Mal "Girls" - wird am 19. Februar 2012 im Pool der Leipziger Wassersportmesse Beach und Boat ausgetragen. Den Gewinnern in jeder Kategorie winkt ein Wochenende mit einem Audi Cabriolet sowie ein Kurs im Surfen, Tauchen oder einer anderen Wassersportart. Auch für die Platzierten gibt es wertvolle Preise.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Ingrid Bednarsky
    Telefon: +49 341 678 65 66
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: i.bednarsky@leipziger-messe.de


    Downloads

    SUP.rtf (RTF, 36,30 kB)button image

    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten