Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 14.02.12 | Beach & Boat

    Der Sommer ruft: Am Donnerstag startet die vierte Beach & Boat in Leipzig

    Größere Bootsausstellung und Schwerpunkt Wassertourismus

    Das Leipziger Messegelände lädt zur großen Wassererlebniswelt ein. Vom 16. bis 19. Februar 2012 können Besucher auf der Beach und Boat in der Messehalle 4 die Welt rund um Motor- und Segelboote, Kanufahren, Tauchen oder Surfen erleben. 140 Aussteller und ein umfangreiches Rahmenprogramm informieren zu Produkten, Freizeitmöglichkeiten und aktuellen Trends im Wassersportsegment. Das diesjährige Schwerpunktthema Wassertourismus präsentiert die Vielfalt der Freizeitangebote und Erholungsmöglichkeiten rund ums Wasser.

    „Die Beach und Boat in Leipzig liegt als größte Wassersportmesse in Mitteldeutschland inmitten der Seenlandschaften rund um Leipzig und der Lausitz“, so Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe. „Die Themen Wassersport und -tourismus werden für die Region immer wichtiger. Allein im Leipziger Neuseenland sind die Hotelübernachtungen seit 2000 - dem Jahr, in dem die ersten großen Seen komplett geflutet waren - um 37 Prozent gestiegen. Seitdem entstehen überall neue Erholungsgebiete, Wassersportanlagen und Hotels. Das Wassersegment ist ein Wachstumsmarkt in Mitteldeutschland, in dem sich die Messe Beach und Boat zielgenau positioniert.“

    Schwerpunktthema Wassertourismus

    Die Natur erleben – am, im und auf dem Wasser: Darum dreht sich in diesem Jahr alles auf der Beach und Boat. Das Schwerpunktthema „Wassertourismus - Urlaub von der Haustür bis hin zum Mittelmeer“ informiert unter anderem zu Wasserwegen, Bootstouren und Charterangeboten. So zeigt der Tourismusverband „Leipziger Neuseenland“ die neuen Wasserwege der Region. Besucher können sich zum kürzlich eröffneten Kurs 1 in Leipzig, der eine Tour vom Stadthafen zum Cospudener See ermöglicht, informieren. Aber auch fernere Gewässer, wie das kanadische Tatshenshini für Kajaktouren, oder Korsika, Sardinien und Elba für Segeltouren werden auf der Beach und Boat vorgestellt. Wer dann nach einem langen Messetag Erholung sucht, ist im Beach und Boat Club richtig. Dort lässt sich bei entspannter Musik und einem sommerlichen Cocktail chillen und der Wasserurlaub herbeiträumen.

    Beach und Boat weitet Produktangebot aus – große Bootsausstellung

    Mit den drei Angebotsbereichen classic, nature und fun stellt die Wassersportmesse Beach und Boat die ganze Vielfalt des Wassersports dar. Bei Beach und Boat classic werden im Motorbootforum den Besuchern Neuheiten der Branche präsentiert. Dabei wurde die Bootsausstellung in diesem Jahr deutlich ausgeweitet. Einsteiger finden im Gebrauchtbootmarkt das richtige Angebot. Neu in diesem Jahr: Sachverständige des Verbands „Internationale Bootsexperten e.V.“ geben allgemeine Hinweise zum passenden Boot und stehen Besuchern beratend zur Seite. Visionäre Informationsangebote bietet das erstmalig stattfindende Forum Innovationen. Hier dreht sich alles um neue Tendenzen, innovative Ansätze und Zukunftsvisionen in der Bootstechnologie. Zur Premiere des Forums beleuchtet eine Sonderausstellung das Thema „Alternative Bootsantriebe“.

    Wer dem Element Wasser etwas näher sein möchte, ist im Ausstellungsbereich Beach und Boat nature richtig. Hier informieren Aussteller zu Möglichkeiten im Bereich Rudern, Paddeln und Tauchen. Im 40 Kubikmeter großen Tauchbecken können Besucher Tauchgänge beobachten oder bei verschiedenen Schnupperkursen selbst einmal in die Tiefen entschwinden. Die Faszination Tauchen - ganz ohne nass zu werden - erleben Besucher im Panoramakino auf der Beach und Boat. Untermalt mit Wind-, Licht- und Soundeffekten ziehen die Bilder tief in die faszinierende Unterwasserwelt.

    Action pur ist bei Beach und Boat fun angesagt. Sportler präsentieren Trend- und Funsportarten wie Kiten, Surfen oder Jetski fahren. Bereits zum dritten Mal findet der „Wake the Pool“-Contest statt. Nationale und internationale Sportler messen sich am Messesamstag bei waghalsigen Stunts und atemberaubenden Sprüngen.

    Seenland-Netzwerk auf dem Seenlandkongress

    Sven Morlok, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, betonte beim Seenlandkongress 2011 das Potenzial der neuen Gewässer im Freistaat Sachsen für die wirtschaftliche und touristische Entwicklung der Region. Diese zu entdecken und auszuschöpfen, ist auch in diesem Jahr Thema des vierten Seenlandkongresses, der am 16. Februar parallel zum ersten Messetag der Beach und Boat stattfindet. „Der Seenlandkongress bietet Investoren, Unternehmen und kommunalen Partnern die ideale Plattform, um sich zum aktuellen Entwicklungsstand und den Potenzialen der Region zu informieren“, so Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der Beach und Boat. „In unserem Kongress stellen wir die Wassersport-Reviere Leipziger Neuseenland und Lausitzer Seenland und dortige aktuelle Projekte vor. Zudem setzen wir in diesem Jahr noch stärker auf den Netzwerk-Gedanken.“ Erstmals lädt in diesem Jahr am Nachmittag das ‚Seenland-Netzwerk’ zum Austausch ein. Dort können in einer Lounge konkrete Projekte vertraulich besprochen und diskutiert werden. Am Nachmittag wartet ein besonderes Highlight auf die Kongressteilnehmer: Erstmals überhaupt werden die Ergebnisse der "Potenzialanalyse Saale-Elster-Kanal" präsentiert und dabei Wertschöpfungsvermögen und technische Machbarkeit einer Anbindung Leipzigs an das deutsche Binnenwassernetz beleuchtet.

    Großes Gewinnspiel: Mit dem neuen Auto ans Meer

    Übrigens: Wer noch das passende Gefährt sucht, um zum Meer, See oder Fluss zu kommen, kann es auf der Beach und Boat gewinnen. Die Leipziger Messe und das Audi Zentrum Leipzig verlosen einen Audi A1 im Wert von 15.800 Euro. Der Autoschlüssel befindet sich in einem Tresor, der mit einem Zahlencode verschlossen ist. Jeder Besucher (ab 18 Jahren) kann einen Tipp auf der MARINA in der Messehalle 4 abgeben. Wer den Tresor knackt, wird stolzer Besitzer eines neuen Audi A1.

    Öffnungszeiten und Preise

    Die Beach und Boat ist vom 16. bis 19. Februar 2012 täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 9,00 Euro, ermäßigt 6,50 Euro. Kinder von 7 bis 12 Jahren zahlen 3,50 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben in Begleitung Erwachsener kostenfreien Eintritt. Alle Karten gelten gleichzeitig für die Verbraucherschau HAUS-GARTEN-FREIZEIT sowie die mitteldeutsche handwerksmesse, die parallel zur Beach und Boat stattfinden. Aktuelle Infos zur Messe und zum Rahmenprogramm gibt es unter www.beach-and-boat.de sowie www.facebook.com/beachandboat.


    Downloads

    01_Ueberblicksmeldung_Beach_and_Boat.doc (DOC, 45,50 kB)button image

    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschafts mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten