Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Rückblick: Hand anlegen in der Beach&Boat WERKSTATT

    Früh übt sich: Auf dem Indoorbecken der Beach & Boat herrscht buntes Treiben. Foto: Leipziger Messe / Tom Schulze

    Bootsbesitzer und solche, die es werden wollen, erhielten in der Beach&Boat WERKSTATT (Stand I50) wichtiges Know-how für die Aufarbeitung und Reparatur von Booten. Vier Tage lang hatten Besucher die Möglichkeit, Bootsbauern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen und unter Anleitung selbst Hand anzulegen.

    Neben den Themen Holz, Laminierarbeiten und Elektronik widmete sich die WERKSTATT dieses Mal auch dem Pinnenbau mit regionalen Produkten. Neue Aussteller im "Refit"-Bereich präsentierten u.a. nachrüstbare beheizbare Bootsfenster oder Kork als Bootsdeck-Material.

    Thementage:

    15.02.2018: "Holz"

    z.B.:

    • Wiederaufbereitung (Schleifen, Austausch)
    • Holz-Pflege
    • Streichen / Lackieren
    • Antifouling

    16.02.2018: "Elektrik"

    z.B.:

    • Neuinstallation von elektrischen Anlagen
    • Austausch alter Leitungen / elektrischer Anlagen

    17.02.2018: "Oberfläche"

    z.B.:

    • Aufbereitung / Neuverlegung Deckbelege
    • Folieren
    • Reinigen - Polieren - Versiegeln
    • Lackieren
    • Gelcoat-Reparaturen (Spachteln, Glätten)
    • Einbau Bootsfenster

    18.02.2018: "Kleben / Dichten / Verfugen"

    z.B.:

    • Einsetzen neuer Gummidichtungen
    • Setzen neuer Fugen
    • Abdichten aller Art, z. B. nach Einbau Klampen, Reeling, Bootsfenster...

    Jederzeit in der "Beach&Boat WERKSTATT!" für Besucher ansprechbereit: erfahrene Bootsbauer und kompetente Handwerker für alle Fragen rund um die Bootspflege und –reparatur.


    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten